Aktuelle Nachrichten

Mittwoch, 07.02.2018

Wer will Schöffe / Jugendschöffe werden!

Derzeit werden bundesweit die Vorschlagslisten für Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 – 2023 vorbereitet. Der Markt Reisbach kann für das Amt des Schöffen 4 Personen und für das Amt des Jugendschöffen 3 Personen vorschlagen.

Für beide Ämter werden Bewerber gesucht, die in der Gemeinde wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Zudem müssen sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.

Schöffen beim Amtsgericht

Schöffen sollen über soziale Kompetenz verfügen, das heißt, das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld beurteilen können. Schöffen sind mit den Berufsrichtern gleichberechtigt.

Jugendschöffen

Die Bewerber für die Jugendschöffen sollten erzieherisch befähigt und in der Jugendhilfe erfahren sein. Insbesondere erziehende Eltern oder Ausbilder sind erwünscht.

Wer sich als Reisbacher Bürger für das Amt des Schöffen im Erwachsenenstrafrecht oder für das Amt des Jugendschöffen interessiert, soll sich bitte bis spätestens 13. März 2018 im Rathaus, bei Frau Kaltenhauser, Zimmer-Nr. 13 melden (Telefon 08734 49-22).


Aufruf zur Bewerbung

Bewerbungsformular Schöffenwahl

Bewerbungsformular Jugendschöffenwahl

Zurück zur Übersicht.